WIEDEREINSTIEG

Als Unternehmerin neu durchstarten

Die zweite Chance

Familie und Kinder unterbrechen häufig die berufliche Laufbahn von Frauen. Für den Wiedereinstieg nach der Pause spricht vieles: Von den Chancen der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bis hin zur finanziellen Unabhängigkeit. Der Weg zurück ist eine Herausforderung, aber auch eine Chance, sich neu zu erfinden und zu orientieren. Vielleicht sogar sich selbständig zu machen?

Schon so manche Geschäftsidee ist in der Familienphase entstanden. Doch wie wird aus einer guten Idee eine existenzsichernde Selbstständigkeit?

Ein Gründungsvorhaben sollte mindestens drei der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Marktpotenzial
  • realistische Umsetzungsaussichten
  • Innovationspotenzial
  • gesellschaftlicher Mehrwert
  • Potenzial zur Schaffung von Arbeitsplätzen

 

Wie wir Sie auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit unterstützen:

bpw-akademie entwickelt gemeinsam mit interessierten Wiedereinsteigerinnen zukunftsfähige Konzepte für einen Neustart als Existenzgründerin und vermittelt im Rahmen von Seminaren und Beratungen gründungsrelevantes Know-how, um berufliche Kenntnisse und neue Erfahrung aus der Familienphase erfolgreich für die Geschäftsidee zu nutzen.

Ein Kleid für alle Fälle 
Judy Langohr gründete nach der Summer School der bpw- akademie ihr eigenes Modelabel Barlow. Das Besondere: die Kollektion besteht aus nur einem einzigen Schnitt.

„ Durch die Summer School habe ich eine völlig neue Denkweise gelernt und den Kick bekommen, dynamisch und motiviert zu sein. Meine Kundinnen sehe ich jetzt in funkelnder Klarheit vor mir. “
Judy Langohr

Perspektive Wiedereinstieg

Das Konzept der bpw-akademie überzeugte auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), welches das Projekt Summer School, ein zweiwöchiges Intensivseminar, im Rahmen des Aktionsprogramms Perspektive Wiedereinstieg förderte.

bpw-akademie entwickelt gemeinsam mit interessierten Wiedereinsteigerinnen zukunftsfähige Konzepte für einen Neustart als Existenzgründerin und vermittelt im Rahmen von Seminaren und Beratungen gründungsrelevantes Know-how, um berufliche Kenntnisse und neue Erfahrung aus der Familienphase erfolgreich für die Geschäftsidee zu nutzen.