Erfolgsgeschichte Nachhaltige Mode aus 100 Prozent Cashmere

NACHHALTIGE MODE AUS 100 PROZENT CASHMERE

„In den zwei Wochen Summer School habe ich umfassendes Wissen für meinen Gründungsprozess erhalten und viel Selbstbewusstsein getankt, um meinen Traum von einer eigenen Kollektion in die Tat umzusetzen."

 

Katharina Bohlender (27), Mutter von zwei Kindern (1 und 5), Bürokauffrau, drei Jahre Familienphase:

Meine Kinder haben meinen Blick auf das Leben verändert. Nachhaltigkeit und Qualität sind mir noch wichtiger geworden. Zum Beispiel kaufe ich viel bewusster ein. Dieses neue Qualitätsbewusstsein hat ein Stück weit auch mein Lebensgefühl neu geprägt. Das konnte ich jetzt mit einem langjährigen beruflichen Traum verbinden.

Mode war schon immer meine Leidenschaft. Nach einer kaufmännischen Ausbildung habe ich mehrere Jahre in der Branche gearbeitet. Doch erst die Familienphase und der durch den Arbeitgeberwechsel meines Mannes bedingte Umzug von Baden-Württemberg nach Bayern eröffnete die Möglichkeit, einen neuen Weg zu gehen. Schnell verwarf ich den Gedanken, wieder als Bürokauffrau zu arbeiten. Denn wenn ich eine Arbeitsstelle annehme, möchte ich auch Zuverlässigkeit garantieren. Dies war allerdings nicht möglich. Mein Mann ist beruflich viel unterwegs und wir haben vor Ort keine familiäre Anbindung, um Kinderbetreuungsengpässe abzufangen. Ich habe nach einer Lösung gesucht, wie ich in meiner Situation Beruf und Familie am besten vereinbaren kann. Eine Existenzgründung bot nach meiner Einschätzung die beste Chance, beruflich wieder aktiv zu werden. Ich habe daraufhin im Internet nach Gründungsberatung für Frauen mit Kindern gesucht und bin auf die Summer School gestoßen. Toll, meine Geschäftsidee fand Anklang und ich konnte teilnehmen. In den zwei Wochen Summer School habe ich umfassendes Wissen für meinen Gründungsprozess erhalten und viel Selbstbewusstsein getankt, um meinen Traum von einer eigenen Kollektion in die Tat umzusetzen.

Direkt nach der Teilnahme an der Summer School habe ich im September 2016 mein eigenes Mode-Label ‚Cates Cashmere‘ gegründet. Mein Motto lautet 100% Herzblut, 100% Cashmere, 100% Fair Trade – sozusagen Qualität und Nachhaltigkeit von der Mongolischen Cashmere Ziege bis hin zum fertigen Produkt. Ich beziehe das naturbelassene Material direkt von den Erzeugerinnen und Erzeugern aus der Mongolei. Als gebürtige Russin habe ich einen guten Draht zu meinen Partnerinnen und Partnern vor Ort, so kann ich die Qualität meiner Produkte sicherstellen. Mittlerweile verkaufe ich meine Kollektion aus Mode-Accessoires in limitierter Auflage über meinen Online-Shop.

www.cates-cashmere.de

 

 

Zurück zu Erfolgsgeschichten

Zurück zu Portraits