Erfolgsgeschichte guteaussprache

SELBSTSTÄNDIGE AUSSPRACHETRAINERIN FÜR EINEN PERSÖNLICH ZUGESCHNITTENEN AUSSPRACHEUNTERRICHT

„Während der Summer School war die Atmosphäre voller Energie und Elan.“

 

„Eine fehlerhafte Aussprache kann leicht zu Missverständnissen führen“, weiß Bianca Herold, 32 Jahre. Die ausgebildete Sprachtherapeutin ist Mutter eines Sohnes. Sie bewarb sich bei der Summer School mit der Idee, Menschen mit Deutsch als Fremdsprache, die in ihrem Berufsleben auf eine gute Aussprache angewiesen sind, ein individuell zugeschnittenes Training anzubieten. „Von den Expertinnen und Experten, die uns im Rahmen der Summer School begleiteten, eine ehrliche Einschätzung zu bekommen, das war Gold wert und hat mir einen riesigen Motivationsschub gegeben. Ich konnte erkennen, was schon gut war und was ich noch besser machen konnte. Das war teilweise auch sehr anstrengend, denn wir wurden gefordert, aber: es hat mich nach vorne gebracht.“

Die Atmosphäre der Summer School habe sie beflügelt: „Mir ist deutlich geworden: Man braucht eine Gruppe – ein Netzwerk für die fachliche Unterstützung und eine Gruppe von Menschen mit einem 'offenen Ohr‘ gegenüber Sorgen und Zweifeln im Existenzgründungsprozess.“ Seit dem 1. Dezember 2015 ist sie als Aussprachetrainerin im Nebenerwerb selbstständig. „Meine Kundinnen und Kunden sind Menschen mit Sprechberufen zum Beispiel Lehrkräfte, Ärztinnen und Ärzte oder Führungskräfte. Ich unterstütze sie dabei, die Verständlichkeit der gesprochenen Sprache zu verbessern“, erläutert Bianca Herold.

Kontakt: post@guteaussprache.de

 

 
Zurück zu Erfolgsgeschichten

Zurück zu Portraits