Home

Wiedereinstieg als Existenzgründerin

Verlängerte Anmeldefrist: bis zum 16.06.2017

Die bpw-akademie bietet eine maßgeschneiderte Starthilfe für Frauen mit Geschäftsideen - als Entrepreneurinnen in die Existenzgründung. Dabei kooperieren wir seit vielen Jahren mit den Hochschulen und anerkannten Experten und Unternehmern.

Das Herzstück der Akademie ist die ‚Summer School‘, die 2015 und 2016 erfolgreich mit insgesamt 30 Teilnehmerinnen durchgeführt wurde. Die Sommer School 2017 findet vom 24.7.– 4.8.2017 an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) statt. Zielgruppe sind Mütter und Frauen, die nach einer längeren Familienphase eine Förderung zur Existenzgründung suchen.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert die Summer School 2017 nun bereits zum dritten Mal, um Wiedereinsteigerinnen den Weg in eine existenzsichernde Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Die bpw-akademie wurde 2005 gegründet und entstand aus einer Initiative von Mitgliedern eines internationalen berufsbezogenen Frauennetzwerkes. Zielgruppe waren seinerzeit Wiedereinsteigerinnen aus dem „MINT Bereich“. Das heißt, Frauen aus technischen Berufen (Ausbildung/ Studium) sollte der Wiedereinstieg in die Industrie ermöglicht werden.

#bpwSummerschool2017

WIE BEWIRBT MAN SICH?

bpw Team

Carmen Kraushaar, Gründerin bpw-akademie, Summerschool 2017

Carmen Kraushaar war langjährig in Führungspositionen im Bereich Sales bei internationalen Herstellern der IT-Branche tätig. Seit acht Jahren berät sie Unternehmen bei der Besetzung von Fach- und Führungspositionen und unterstützt bei Nachfolgeregelungen.

Carmen Kraushaar hat schon vor Langem das Erfolgspotenzial des Netzwerkens erkannt: In den unterschiedlichsten Verbänden und Frauennetzwerken gestaltet sie aktiv an Themen wie Chancengleichheit, Frauen in den Aufsichtsrat oder als (MINT-) Botschafterin mit.

Carmen Kraushaar ist Gründerin der bpw-akademie. Sie sieht sich mit der bpw-akademie der Förderung von Frauen und ihrer Qualifizierung verpflichtet.

In ihr jüngstes Engagement für Zukunftsthemen bringt sie sich als stellvertretende Regionalleiterin Oberbayern in das bundesweite Demografie Netzwerk e. V. (ddn) ein.

Smaranda Beate Keller ist systemischer Coach und Beraterin für Organisationsentwicklung, Team bpw-akademie Summerschool 2017

Smaranda Beate Keller ist systemischer Coach und Beraterin für Organisationsentwicklung und Transformationsprozesse. 20 Jahre arbeitete sie in internationalen IT- und Beratungsunternehmen in den Bereichen Marketing und Business Development.

Seit 2011 ist sie selbständig und verbindet ihre langjährige Managementerfahrung und ihr Kommunikation-Know-how mit den Ansätzen aus dem Systemischen Coaching. In Ihrer Arbeit mit Menschen schafft sie Raum für neue Möglichkeiten und setzt Impulse für neue Denk- und Handlungsweisen.

Sie begleitet Change-Prozesse für Firmen und Teams und hat sich in den letzten Jahren verstärkt auf Leadership-Coaching auch im Rahmen von Gründungsvorhaben in die Selbständigkeit fokussiert.

Unsere Motivation: Ihre erfolgreiche Existenzgründung

Wir sind selbständige Unternehmerinnen, die die Gründungsphase aus eigener Erfahrung kennen. Wir wissen, was der Schritt in die Selbstständigkeit für Frauen bedeutet: Aufregung, Freude, aber auch die Angst vor möglichen Fehlern - vor Fehlern, die Sie vermeiden können.

Mit der richtigen Strategie stellen Sie die Weichen für Ihre erfolgreiche Geschäftsidee und Existenzgründung nach Elternzeit oder Pflege. Wir möchten, dass Sie mit einem professionell gepackten Werkzeugkoffer in Ihre Unternehmensgründung starten.
Jede Frau ist einzigartig und hat ihre ganz besonderen Talente. Wir schaffen einen Rahmen für gegenseitigen Austausch und Lernen in einem vertrauensvollen Umfeld. Unsere Erfahrung zeigt: Gemeinsam mit anderen motivierten Frauen kommen Sie schneller und effektiver an Ihr Ziel, nämlich Ihr eigenes Unternehmen im Einklang mit den Anforderungen Ihrer Familie und Ihren persönlichen Überzeugungen aufzubauen.

Wir sind davon überzeugt, dass Sie sich mit dem richtigen Wissen und der Förderung von Anfang an auf Erfolgskurs zur Existenzgründung bringen können. Nutzen Sie daher diese Gelegenheit für Ihre Geschäftsidee nach der Elternzeit oder Pflege. Lernen Sie von erfahrenen UnternehmerInnen und genießen Sie es, Ihren Traum zu verwirklichen. Wir sind dabei gern an Ihrer Seite.

Gefördert vom

Gefördert von Bundesministerium für Familie, Frauen, Jugend

Unsere Kooperationspartner